Druck & Veredelung - unsere Veredelungsmethoden für aussergewöhnliche Karten

Generell arbeitet BENECKE CARDS im Offsetdruck in der gewünschten Farbe; Sonderfarben realisieren wir per Siebdruck, auch beidseitig. Unterschriftenfelder können in weiß oder transparent angelegt werden.

LoCo oder HiCo

LoCo-Magnetstreifen werden üblicherweise z. B. für Scheckkarten eingesetzt und haben die normalerweise nötige Stabilität gegenüber elektromagnetischer Spannung. Benötigen Sie eine extrem hohe Löschresistenz – z. B. im Stahlbau oder in der Luftfahrt – empfehlen wir HiCo-Magnetstreifen.

Thermotransferdruck

Der Thermotransferdruck, auch Thermodruck genannt, wird auf die Oberfläche der Karte aufgebracht und besticht durch spezielle Abriebfestigkeit und Flexibilität. Standard-Farben sind schwarz, weiß, gold und silber, aber auch diverse andere Farben sind auf Wunsch umsetzbar. Dieses Verfahren wird für die Personalisierung über Namen, Nummern und Barcode eingesetzt.

Thermosublimationsdruck

Beim Thermosublimationsdruck wird ähnlich wie beim Thermotransferdruck das Druckmotiv zunächst spiegelverkehrt auf einen Transferträger übertragen und anschließend mit Hitze auf das Druckobjekt aufgebracht. Je nach Verfahren ist die Hitze so groß, dass die Farbwachse gasförmig aufgedampft werden. Mit der Temperatur wird dabei die Farbmenge und damit der Farbton gesteuert. Für die Personalisierung per Bild ist dieser Druck erforderlich.

Hochprägung 

Bekannt durch die Personalisierung von Kreditkarten gilt die Hochprägung immer noch als Klassiker unter den Beschriftungstechniken von Karten. Als maschinenlesbare Schrift sind die Buchstaben in verschiedenen Farben einfärbbar, so z. B. schwarz, weiß, gold oder silber. Bei Karten mit Hochprägung und Magnetstreifen kann die Codierung kostenoptimal in einem Arbeitsgang erfolgen.

Hologramme 

Bei diesem Verfahren werden holografische Effekte durch ein Zusammenspiel spezieller Folien und verschiedener Prägestempel erzielt. Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Diese Form der Veredelung der Karte bietet eine schnelle und kostengünstige Lösung zur Produktsicherung.

Planprägung 

Die Planprägung ist die übliche Form des Prägefoliendrucks. Filigrane Details und raffinierte Kontrastwirkung lassen sich auf diese Weise am besten darstellen. Eine breite Auswahl an metallisierten Folien bezüglich Farbe, Farbnuance und Helligkeit steht für ein harmonisches Druckbild und einen hohen Kontrast zwischen matten und glänzenden Elementen zur Verfügung. 

Wir haben für alle Funktionen und Designs die passenden technischen Verfahren, um personalisierte Plastikkarten entsprechend Ihrer Wünsche und Anforderungen auszustatten und zu drucken.